.

.
.

Dienstag, 17. November 2015

Ein Virus.........




hat mich befallen .....schon wieder....oder besser no imma *g*

Der  Besuch einer Messe in Wien für Bastelwütige war schuld!





Schon vor 7 Jahren!?!?  hatte ich mir ein Puppenhaus gekauft....ein richtig Großes mit 5 Zimmern, 
Treppen und Dachgeschoss.....um es dann halbfertig im Keller zu vergessen.

Jetzt endlich hab ich es wieder hervor geholt und begonnen fertig zustellen....manches benötigt halt ein wenig Zeit :o)

Ich hab es wieder in den Urzustand versetzt....sprich alle Böden und Tapeten die ich damals in mühsamer Kleinarbeit geklebt habe.....wieder demontiert.....neu gestrichen und neue Böden verlegt.
Vor 7 Jahren war ja von Weiß und Shabby noch nicht die Rede...also mußte das unfertige Häuschen komplett renoviert werden *g*

Ziel war......ein Puppenhaus zu machen das nicht wie die üblichen Häuser aussieht die man so kennt :o)


***********

ALLE vorhandenen Möbel wurden Weiß gestrichen und patiniert.....fehlendes neu ersetzt :o)

Das ganze Haus wurde  verändert.....auch die Innenwände .....die haben jetzt  Fenster.


Als Erstes......die Fassade.......original Zustand.....Grün?!?!?.....ging gar nicht.....


ein dumpfes Greige gefiel mir besser.....und paßt auch besser ins Gästezimmer.....wo es jetzt steht....



als nächstes .....die Fensterläden......vorher nicht vorhanden.....also selber welche gebastelt...wie so vieles Andere auch .....


und auch gleich weihnachtlich geschmückt *g*


Mein Bär hat mir dann noch ein Erkerfenster eingesetzt.....damit es im Wohnzimmer nicht so dunkel ist.....



die Haustür bekam ein Glas samt Vorhang......Bäume wurden in Töpfe gepflanzt und das Ofenholz bereit gelegt....irgendwann wird es ja kalt.....auch wenn es nicht danach aussieht ......



deshalb steht auch die Gartenbank noch vor der Hütte.....



ein Schild an der Tür warnt vor der Hausbesitzerin *g*


So....wie bei allem was ich mache......vieles gibt es ja nur in meiner Vorstellung....aber nicht zu kaufen...... muß frau es selber basteln.....und ich hab viel gebastelt....oft bis 2.00 Uhr nachts.....stundenlang....tagelang.....wochenlang.....ich lebe eigentlich schon in meinem kleinen Dollhouse  und zieh den Kopf ein, wenn ich im großen Haus durch die Tür geh*g*

Meine Lieben.....damit das nicht ein elend langer Post wird....zeig ich euch die Räume nach und nach.....also heute dürft ihr noch ins Vorzimmer.......dem Eingangsbereich....das Entreé......nächste Woche dann den nächsten Raum usw.

Tretet ein.....in eine kleine Welt....in der Alles in Millimeter gemessen wird :o)


Manche Dinge werdet ihr aus meinem Haus kennen....ich habe darauf geachtet, dass ich vieles gleich habe wie auch im realen Leben.....zB. der Schirmständer.......




und natürlich hat Mopsi seine Chaiselongue bekommen.....


Kalender an der Wand.....mit Schlüsselhaken.......


eine Bank samt Kissen zum Schuhe ausziehen......ein Spiegel für den letzten Blick vor dem weggehen....


eine Garderobe mit Haken.....und Fenster zur Küche.....


Garderobe mit Haken und Hutschachtel.....und Fenster zur Küche *g*........



natürlich eine Truhe für die Schuhe .....


die Wandfarbe wie in meinem Vorraum.....natural Taupe.......Boden....feinstes Parkett im shabby style *g*


Die Treppe war damals auch schon Weiß......jetzt hab ich sie nur patiniert.....damit sie ein bißchen abgenutzt erscheint ....wie im richtigen Leben :o)

Es fehlen noch die Lampen und ein bißchen Deko....wobei den Kristallluster hab ich schon fertig...aber der Elektriker ist auf Betriebsurlaub :o)

Natürlich ändert sich ständig was......DAS könnt ihr dann hier  verfolgen!

Das nächste Mal......guck ma in die Kitchen!

Hier wurde seeeeehr viel selber gemacht *g*



Bis Bald!

Sigrid








Kommentare:

  1. Hallo liebe Sigrid,
    das ist ja mal die süßeste Idee von der ich bis dato von Dir gelesen habe.
    Und da gab es ja inzwischen schon so einige :)))
    Ja, so ein Puppenhaus, das würde mir auch Freude bereiten. Da kommt
    mir doch so ne Idee, da müsste ich doch mal mit dat Schätzelken reden...
    Ganz liebes Grüßle an Dich. Wir sehen, pardon, lesen uns...
    Gudrun :) von Lebens ~ Baustellen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid, ich bin schon eingezogen und das seeeehr gern! Hoffe nur, du nimmst mich mit der Frisur - ich hatte mich so bemüht :)!
    Einen tollen Tag und auf dass das Baby laufen lernt, es hätte es verdient
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. ....und es war also doch ein Virus !!!!! aber ein schöner !!! Das ist ja allerliebst geworden.
    Alles in Mini. Toll. Du bist verrückt, aber das weiß ich ja inzwischen. Freu mich schon auf die Küche.....

    Hab eine schöne Woche.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Sigrid, du bist a Wahnsinn. Natürlich werd ich dir auch hier folgen, denn deine Villa gefällt mir urgut. Es ist voll arg, wie echt das alles aussieht. Wenn man es nicht besser wüsste, man könnte es mit Fotos aus einem echten Haus verwechseln. SAGENHAFT. Und diese Fitzlarei...
    Wenn dir irgendwann mal langweilig wird (also nie), dann hätt ich auch noch ein Puppenhaus zum Fertigstellen, öhemm es hat 140 qm. ;-D
    Find ich super, dass einen neuen Blog geboren hast :-)
    Dickes Bussi aus dem Kärntner Land

    AntwortenLöschen
  5. Ich werde Dich gerne in Dein Puppenhaus "verfolgen" - ichbin gespannt, wann dann sogar ein Garten dazukommen wird.........
    Deine Kreationen aus Draht finde ich ohnehin genial!
    Liebe Grüße
    Jacqui

    AntwortenLöschen
  6. Ein Hauch von Zauber macht sich gerade breit ... so wunderschön, liebevoll und ins Detail ... ist dein Puppenstübchen. Man sieht, dass du sehr sehr viel Gefühl, Liebe hineingesteckt hast. Es ist so zauberhaft. Es versetzt mich in meine Kindheit zurück. Sollte ich mein Puppenhaus auch einmal herauskramen?
    Einen lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ein Traum, so liebevoll umgesetzt.
    Und wenn ich das sehe, bedauere ich, dass unser Puppenhaus mit den uralten Möbeln in der Familie weitergegangen ist und nun für mich leider nicht mehr greifbar.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  8. Ich fass' es nicht. So was schönes, sensationell liebe Sigrid.
    Ich freue mich auf weitere Bilder aus der kleinen feinen Welt :-)).
    Herzlichst,
    Catherin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Puppi:-)))
    OMG es ist zum verlieben schön....Herzklopfen!!!!!
    Bussi von da Karin:-)))

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sigrid
    Sehr interessant und einfach cool! Ich habe mich gleich eingetragen um nichts in deiner anderen Welt zu verpassen. Schön hast du's als "Mini" ;-).
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  11. Ach wie schön das ist - und soooo detailgetreu. Was du anpackst liebe Sigrid, das gelingt! Und ich freu mich riesig, dass du dabei so "nah" und sympathisch bleibst.
    Bis bald und liebliche Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Sigrid
    Es ist wunderschön geworden, wenn du noch ein Plätzchen frei hast komm ich gern mit meinem Köfferchen vorbei.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Ok hab gepackt....bin unterwegs....und denke nicht das du mich aus diesen Traum wieder los wirst.....
    Tzzzz bist selber schuld wenn du uns hier so ein Traumhaus präsentierst....:))))

    Dicker Drücker
    Annett

    AntwortenLöschen
  14. DER MOPS!!! Er hat ne Chaise Longue bekommen, hau ich mich wech! Wie im echten Leben ;)) Zu gut.
    Meine Güte, das ist vielleicht, ne, das SIND vieleicht viele Ideen. Wie lange warst Du eigentlich da zugange? Ich meine, ein ganzes Haus bauen und dekorieren, na holla...
    Bin gespannt auf the kitchen :)))
    Klitzekleine Grüße und großen Drücker, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  15. Ein absoluter TRAUM!!!!!

    Bewundernde Grüße,

    Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  16. Ohhh.. Sigikindchen.. ist dir laaaangweiilliiiig???

    Komm mal rüber und du kannst hier sägen und streichen.. !!
    Aber im Maßstab 1:1.. hahahahahahaha..

    Aber ein echter Kinder.. äjhm.. Schnickschnackfrauenshabbytraum hast da..

    Ich hatte auch mal daran gedacht, als ich solch ein uraltes Haus hätte mitnehmen können und wasn Glück, damals keinen Platz hatte.. hihi..
    Heute hätte ich meinen Arbeitsraum, aber NAAAIIIN!! ..ich will nicht und schau erst gar net danach.. sonst ist der Platz bald auch noch ganz pfutsch.

    Und ich müsste auch noch mehr Staub wischen.. nö.. nööööö..

    Hoffentlich befällt mich der Virus net auch noch!! ☺☺☺

    Da schau ich liebe hier.. und bin weiter gespannt auch die Kitchen.. und warte..

    Da kommt bestimmt auch an heilig Abend ne Bescherung.. in dem Mini Wohnzimmer.. hihi..

    Drückerchen
    Gina

    AntwortenLöschen
  17. Ach meine Liebe, was ist das nicht für ein traumhaftes Puppenhaus?! Da werden Mädchenträume war! Ich liebe diese wunderschöne und liebevolle Einrichtungsgegenstände <3 Es ist ein ganz besondere Schatz! Ganz viele Liebe Grüße Gina

    AntwortenLöschen
  18. Liebste Sigrid,

    ich bin begeistert! Habe mich auch sofort als Leserin eingetragen, um bloß keinen Post zu verpassen! Eine tolle Idee, einen separaten Blog einzurichten... Und schon so wunderschöne Bilder - bin schon auf mehr gespannt! Ich habe leider im Moment gar keine Zeit für mein Puppenhaus, aber das kommt bestimmt noch... Und da freue ich mich darauf, meine angefangenen Projekte, zu beenden und Neue anzufangen! In diesem Sinne wünsche ich Dir weiterhin viel Spaß mit Deiner Miniwelt und bis bald! Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  19. Sooooo toll.Lieben Gruss aus Bremen

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sigrid, ganz bezaubernd ist dein Puppenhaus. Willst du mit mir spielen?
    Zufällig habe ich auch ein großes Puppenhaus im Wintergarten stehen. Meine Freundin wollte es weggeben in unbekannte Hände einfach so. Ihr Vater hat es für ihre Tochter einst gebaut. Das geht doch nicht oder? Ich habe ihr gesagt, dass ich es gern hätte und nun steht es da und hat noch all die Verschönerungen vor sich, die du schon in deinem Häuschen hast. Ich lasse mir auch noch ganz viel Zeit damit, weil meine Enkelkinder sind ja noch gar nicht geboren. Bald aber kommt das erste und 3 Monate später das zweite und dann kann ich ja langsam anfangen mit der Aufwertung des Hauses. Auch soll es ja richtig zum Spielen für die Lütten werden und nicht wie deines zum Staunen für die Großen.
    Hab es fein, meine liebe Sigrid! ♥
    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  21. ich glaub es nicht! ist das irre!!! das ist sooooooo toll geworden!!!
    ich bleib auch gleich hier - muss doch gucken, wie andere Leute Häuser bauen bzw. renovieren :)
    PS: das Schild an der Haustür ist natürlich der Oberknaller!!!!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  22. wow sigrid, mal wieder der hammer! sowas wollte ich mal als renten-projekt planen, da ich ja keine mädchen, sondern nur jungs habe... doch die to-do-liste ist inzwischen sooo lang. ich war letzte woche in wien, war schon in versuchung, zu dir zu kommen, doch drei seminare und eine fast nicht mehr vorhandene stimme ließen mich trotz des traumwetters an den zwei freien tagen weitestgehend im hotel bleiben... ich freue mich auf miniatur-updates!

    AntwortenLöschen