.

.
.

Mittwoch, 25. November 2015

Ein Blick......



in die Küche *g*



In dieser Küche sind nur die Möbel gekauft.....allerdings hab ich sie dann "altern" lassen.....anfangs waren sie Braun.....das passt ja nicht oder?



Zuerst wurden die Wände gestrichen.....gleicher Farbton wie in meiner Küche.....und ein Boden gelegt......denn hätte ich auch gerne statt der ollen Terracotta Fliesen......




damit es gemütlich wird........mußte eine Wandvertäfelung her......


mit Papierkorb 



ein Fenster ......wegen dem Licht....



das wurde absichtlich nicht mit Rahmen gemacht....ich finde so sieht es aus wie ein altes Fenster vom Müllcontainer...







darunter die Spüle.....mit Wischmop.....der 2.Wischmops guckt vom Vorzimmer raus :o)


Die Spüle mit holländischem Seifenhalter.....hab ich auch in meiner Küche  und Küchenrollenhalter :o)





UND dann kamen schon die Möbel dran .....damit es besser zu fotografieren geht hab ich sie hervor geschoben....


alle Dosen sind selber gemacht....bis auf die 5 Runden im 2. Fach.....die hatte ich im Fundus.....die Tortenplatte ist eine Klammer für Baumkerzen......und die Glasteller sind alte Lusterteile.....


in der 2.Kredenz hab ich nur die Gläser mit Karaffe gekauft.....die Waage......der Krug und die Keksdose sind wieder handgegklöppelt *g*



Im Metallregal ist alles gemacht.... 





die Tortenplatte mit Glassturz ist aus Schmuckteilen..... die Brettchen aus Fimo......die Küchengeräte aus Draht und ich hab Topflappen gehäkelt....eine Frimmelei....




der Herd mit Backutensilien  hatte zuerst nur einen Fliesenspiegel  ....dafür eine Wanduhr.....das ist eine echte, alte Taschenuhr.....witzigerweise.....als sie an der Wand hing ging sie auf einmal....


dann hab ich mich doch für eine komplette Verbauung des Herdes  entschieden...



auch mit Fliesenspiegel....das Gesimse wird wahrscheinlich noch Deko bekommen :o)


Mein 1. selbstgebautes Möbel außer der Herdumrandung......eine Wasserbank mit Haube aus Fliegengitter *g*




Die Wandvertäfelung ist übrigens aus den Holzspateln mit denen einem der HNO bis zum Magen guckt.....die Konsolen darunter sind Wäscheklammern :o)




Hier hängt momentan die einzige Lampe im Haus die ich gekauft habe.....sie wurde nur von Messing auf alt gestrichen....angepasst sozusagen......



und WAS darf natürlich in meiner Küche nicht fehlen?


WAS habe ich massig rumstehen?


WAS sammle ich?







Genau.......Salzstreuer dürfen natürlich nicht fehlen!

Ein paar aus Porzellan.....Der da im Regal fehlt steht auf dem Tisch.....



und ein paar aus Silber eh klar *g*


Ist schon für Frühstück gedeckt :o)







So.....DAS war die Küche........bei vielen das Herzstück eines Hauses....aber wenn ihr glaubt, dass ist außergewöhnlich......dann freut euch auf das Wohnzimmer.....DAS ist bei MIR das Highlight.....dort bin ich fast zum Baumeister mutiert........aber da steht schon der Christbaum .....deshalb zeig ich euch das erst später.....:o)



Ach ja.....im Vorraum hängt schon eine Lampe!

Ein Prachtluster aus der Jugendstilzeit ...von Hand gefädelt*g*






Nächste Woche schlurf ma ins Bad :o)
Dort steht etwas......DAS hätte ich auch gerne....genau sooooo und auf keinen Fall anders!!!

Bis Bald!

Sigrid






















Kommentare:

  1. Liebe Sigrid,
    ich bin total begeistert! Alles so liebevoll und detailgetreu gebaut und gestaltet! Da merkt man sofort, dass Du es aus vollem Herzen machst und dass es Dir Spaß macht! So ein Haus nur in Weiß und mit alten Schätzchen geschmückt wäre auch für mich ein tolles Projekt! Merkst Du es, es kribbelt bei mir schon in den Fingern!
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und bis bald!
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. IRRE, ich bin ganz hin und weg. Das hab ich nun meinem Loti zeigen müssen. Er hat gemeint, dass sieht aus wie eine echte Küche. Was für tolle Arbeit du da leistest. Wunderwunderschön

    AntwortenLöschen
  3. ich bin hin und futsch!!!!
    das sieht alles sooo süß aus - wenn ich da an die ganze Friemelei denke .........
    allein die Ideen, welche Materialien du verwendest
    ich bin verliebt in dein Häuschen!!!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine liebe Sigrid!

    Ich musste meinen ersten Kommentaransatz unterbrechen, weil der Held im Hotelzimmer aufgetaucht ist und essen dabei hatte...da ich auf amerikanisches Frühstück gut und gerne verzichten kann, war die Nahrungsaufnahme erforderlich...dafür schreib ich jetzt aber...

    Es ist unglaublich was du da al,es gezaubert hast..die Idee mit den HNO Stäblein um den Wäscheklammern als Konsolen fürs Regalbrett und die kleinen Streuer...wo nimmst du bloß die Zeit und all die Kreativität her...und alles ist so detailliert und so voll mit Liebe...man erkennt in allem, wie immer bei dir, wie viel Sorgfalt und Herzblatt du reingesteckt hast...ich ziehe, zum gefühlten eintausendsten Mal, meinen digitalen Hut vor dir! Wirklich...das ist al,es unglaublich hübsch und allerliebst...ich bin sehr auf das Bad gespannt!

    Lieben Gruß
    isa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigrid,
    ich bin grad geplättet!!!!! Hab noch nie ein schöneres Detailgetreuteres (schreibt man das so?) Puppenhaus gesehen...Wahnsinn!!!
    Wo nimmst Du bloß die Zeit her? Ich habe mich ja auch mal an einem Puppenhaus probiert....was aber nicht mal annähernd an Deins ran kommt...Sigrid nicht mal annähernd liest Du ;) ..meins war dann eher das "Puppenhaus für Arme" :))))))

    Da steckt soviel Mega Arbeit und Liebe drinne in Deinem Shabby Dollhouse...ne Riesen Portion Kreativität und ein Dutzend Fingerfertigkeit <3
    Wunderwunderschön....bin echt begeistert.

    Ganz liebe Grüße Deine Bianca
    ...und ja der Vogelkäfig war schon so ....echt schräg das Teil ;)

    AntwortenLöschen
  6. Also Schatzi das ist der Oberhammer....geht das denn noch zu toppen? Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen....
    Du hast da echt ein Händchen für.....ich mußte gerade an meine Zeit mit der Puppenstube denken....Weihnachten wurde sie aufgestellt....es war jedesmal ein Fest für mich mit ihr zu spielen...natürlich nicht zu vergleichen mit deinem wunderschönen Haus...
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigrid
    Einfach wundervoll!! Hier würde ich auch gerne werkeln....in dieser Küche und ich find es fast gemein, dass ich zu gross dafür bin :-). Eine ganz tolle Arbeit ist dein Dollhouse geworden und ich glaube du wirst es noch topen mit dem Bad.
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  8. einfach nur unfassbar, was du mal wieder zauberts, wow, wow, und nochmals wow, ich krieg den mund nicht zu!!! bin gespannt, was noch dazu kommt! der lüster ist ein hammer!

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin sprachlos.
    Das ist wunderschön.
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Sigrid,
    eigentlich fehlen mir ja nicht so oft die Worte...
    Aber dieses mal und hier...
    Sooooooooo schön, dass es mir die Sprache verschlagen hat.
    Ach ja, doch noch was. Die Uhr, die hat nur drauf gewartet, dort
    hin gehängt zu werden, damit sie wieder laufen darf ;))))
    Grüßle an Dich.
    Gudrun :) von Lebens ~ Baustellen

    AntwortenLöschen
  11. Sieg... Himmel, nein, SIGRID (ich lerne also doch noch, aber für mich bist Du einfach so eine Siegerin, will immer Siegrid schreiben),
    was Du hier erschaffst, das ist so einmalig! Ich bin nun hin- und hergehoppelt, von Post zu Post, und ich bin vollendet verwirrt, was Du in kurzer Zeit an WELTEN erschaffen hast.
    Die vielen Details, Dein Humor, der ständig aufblitzt (Shower 3 $, zu schön). Also, mir bleibt echt die Spucke weg. Ob ein gedrahteter Stuhl, der mich umhaut, oder diese Lüster. Ich hab mich tatsächlich hier ein wenig verirrt vor lauter Gucken.
    Und ich followere Dich nun auch hier - alles Liebe, diiicken Drücker, Deine Méa, Chefstalkerin ;), die eh noch ein wenig reinguckt hier, auf einmal kann man das gar nicht erfassen...

    AntwortenLöschen