.

.
.

Mittwoch, 17. August 2016

Weihnachtliche Laterne .....



Numero 3
*g*



Da die 2. Laterne noch nicht fertig ist.....zeig ich euch heute Numero 3.
Diese hier ist für mich.....sie stand jetzt jahrelang bei jedem Wetter ungeschützt im Garten und dementsprechend ist sie lädiert ....sprich der Unterbau ist nicht mehr so stabil :o)
Ich mußte sie also erstmal renovieren um sie dann dekorieren zu können.

Hinein kam auch ein Kamin.......nona.....ist ja  für Weihnachten :o)


So stell ich mir einen Urlaub in Aspen / Colorado vor.....unter den ganz Reichen .






Nun.....da ich nicht zu den Reichen gehöre....muß eine mini Ausgabe den selben Effekt haben.....stellt euch also folgendes vor........ICH ....liegend auf dem Kuhfell wie hingegossen ....eingehüllt in eine Felldecke......mit einer Flasche Rotwein im Arm....knisterndes Feuer im Kamin und draußen dichtes Schneetreiben.......na kommt da nicht Fernweh auf?
 *g*

Also kommt mit rein....ihr könnt auch auf das Kuhfell legen.....


oder auf den Schlitten setzen....


mit dem Bollerwagen spielen...


oder auch Skifahren gehen....*g*


 Tannenbäumchen  für die Weihnachtsstimmung ....



und Kerzen :o)





Am schönsten ist es natürlich dann Abends....wenn die Lichter angehen....




So....als ich jetzt da so lag.....eingelullt vom Rotwein fiel mir noch was auf.....es fehlte etwas!!!!!

Ein Elch darf auf einem Kamin natürlich nicht fehlen *g*

***Trommelwirbel***

Darf ich vorstellen.......ENZO!!!!


Enzo ist jetzt ausnahmsweise nicht von mir gemacht..... fiel mir zufällig in einem Spielzeugladen vor die Füße :o)




Nun.....etwas Klitzekleines fehlt noch....demnächst!

Bis Bald!

Sigrid





















Kommentare:

  1. Hallo Sigrid,
    also ich will jetzt, sofort, unbedingt das Weihnachten ist und dann schmeiß ich mich auch mit auf das Kuhfell und trink mit dir auf die weltwundervollste Weihnachtslaterne, die jemals gebastelt wurde. Boar ist dieser Schlitten genial, der Bollerwagen, die Ski, die Flaschenbäumchen und die Lampen erst. Klasse gebaut und tolle Fotos.
    So und jetzt gugg ich mir das Alles nochmal in Ruhe an.
    Liebe Grüße Veilchen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sigrid,
    Das ist einfach absolut bezaubernd. Ich liebe die moderne Chalet-Ambiente des Raumes. Es ist so freundlich und sehr aktuell. Ihre Idee für die weißen chrisatmas Bäume ist einfach fantastisch. Wenn es leuchtet, ist das Zimmer unglaublich charmant und einladend. Gute Arbeit.
    Große Umarmung
    Giac

    AntwortenLöschen
  3. Juhuuu meine Liebe,
    jaaaa lange hast Du Ruhe vor mir gehabt, aber nun sind mal wieder ein Paar Worte angebracht ;))
    Deine Laterne Nr.2 habe ich ja schon vorab bewundern dürfen und hier hast Du nun auch das Geheimnis um den Beerenkranz gelüftet...nee, watt ne Arbeit!!!!! Und Du arbeitest bestimmt ohne Lupe???
    Tja und hier nun die Luxusvariante...aha also ASPEN muss es schon sein! Die Einrichtung entspricht der Umgebung perfekt...besonders der elegante Schlitten mit Fell als Lümmelbank...bomforzionös ;)) Die Flasche Rotwein konnte ich nicht entdecken, oder haste den in den Krug, der am Kamin steht, umgefüllt? Verfehlen kann ich deine "Hütte" bei der exclusiven Beleuchtung nun wirklich nicht...also wenn Jemand unerwartet bei Dir reinschneit, dann bin ich es! Bringe auch eine oder zwei Flaschen Rotwein mit ;)))
    So nun aber genug, will Dich ja nicht von der Arbeit abhalten.
    Hab noch einen schönen Sonntag und sei lieb gegrüßt
    Marlies
    PS: Was macht die Wand?

    AntwortenLöschen
  4. Also du kommst auf Ideen Schnucki....Ich bin wieder total fasziniert von deinem Werk...Freu mich schon auf den nächsten Streich:))))
    Dicker Drücker
    Annett

    AntwortenLöschen
  5. ENZO ;-))) Er macht das Chalet noch heimeiger. Ich liiiiebe es! Busserle, bin gespannt was da noch kommt ;*

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich!!!

    Kaum ist man mal im Urlaub,
    ist es schon wieder Winter!

    Schön hast du die Laterne gestaltet!

    Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen