.

.
.

Dienstag, 16. Februar 2016

Ein neuer Shop....


ist entstanden ...mein 1. 
*g*

Mir kam da eine Idee dazwischen, weil eigentlich wollte ich ja mit dem LEA Haus die Tage anfangen......ABER irgendwie hab ich vor diesem Haus so Respekt.....jetzt schieb ich es vor mir her.....um aber nicht unnütz herum zu sitzen und Däumchen zu drehen hab ich mir meinen Traumladen gebaut. Ja.....hätte ich nicht meinen großen Laden mit Möbeln und Kleinzeugs....hätte ich ein Stoff- oder Wollgeschäft oder eine Tischlerei  :o)
Der Wollladen kommt später......jetzt ist erstmal der Stoffladen dran.
Also Holz besorgt und ohne Plan drauflos gezimmert....wie immer *g*
Ich hatte nur eine bestimmte Vorstellung wie er ungefähr aussehen soll.....ganz wichtig zB. war mir ein Stiegenaufgang......es kommt ja noch eine Etage drüber.....das Atelier....alles Andere kam dann während dem basteln.


Angefangen wurde mit der Fassade.....damit einmal die Größe feststeht....


dazwischen fehlen ein paar Bilder, weil ich ja immer abends werkle und da das Licht etwas fehlt.....also gleich zum Stiegenhaus......


es wurde tapeziert ....die Wände vom Laden sind verputzt und Puderrosa gestrichen.....die Wandpanelle aus Karton zurecht geschnitten........ein wenig Arbeit war das Geländer....aber das mußte sein und an den Stufen hab ich mir die Zähne ausgebissen......sieht so einfach aus....war es aber nicht .....der erste Versuch war wieder für die Tonne :o)


Mit Boden in "Fichte" sieht es nun so aus.....er wird noch Weiß gestrichen und ein bißchen schmutzig patiniert.......schneeweißer Boden in einem Laden ist ja nicht lange *g*



Auch wichtig war mir, dass ALLES selber gebaut ist.....nur der große Schrank ist gekauft.....alles Andere ist in mühevoller Kleinarbeit entstanden und hat so manche Nacht verschlungen.....HERZLICHEN DANK an meinen Mann.....der mich tatkräftig unterstützt und den Haushalt wuppt *g*

Das Ganze sieht nun so aus.......





Janosch Copper & Söhne heißen euch "Willkommen"......


also kommt mal rein :o)




Ich quatsche mal nicht dazwischen.....wenn ihr Fragen habt.....dann fragt *g*










Die beiden Regale....


sind Käseschachteln :o)
Mein Mann isst  gerne  einen Stinkerkäse, der in so Holzkistchen ist....mit ein paar Leisten wurde daraus meine Ladeneinrichtung *g*




Hier das einzig, gekaufte Möbel.....hab nur noch Laden dran gemacht :o)





Vielleicht ist euch aufgefallen, dass es bei mir nur bestimmte Farben bei den Stoffen gibt.....deshalb steht auch auf dem Schildchen...." Wir haben Alles was sie brauchen....was wir nicht haben brauchen sie nicht"......soll heißen.....die Liebhaber von Buntem müßen woanders kaufen *g*




Mein Schneidetisch würde auch als Gartentisch durchgehen :o)








Sockelleisten bis in die hinterste Ecke.....stolz Schulter klopf :o)


Gegen Einbruch kam ein Gitter vors Fenster.....


dass man sinnigerweise nur von außen öffnen kann *g*


An der Fassade hatte ich den meisten Spaß......ich glaub in mir schlummert ein kleiner Maurer *g*


Markise gegen die Sonne....oder Regen....






momentan eher Regen :o)


So sieht es jetzt aus wenn ich noch innen am werkeln bin, weil ich bin ja noch lange nicht fertig.....


es kommt oben drauf ja noch das Atelier...


mit Kleidern und alles was ein mini Lagerfeld für Arme halt so braucht .....außerdem fehlt wie immer die Beleuchtung.....aber mehr war in drei Wochen nicht zu schaffen :o)

Demnächst in diesem Theater  im Atelier *g*

Bis Bald!

Sigrid

















Kommentare:

  1. Hallo Sigrid,
    gib es zu, du hast den Zeitumkehrer von Hermine Granger geklaut. Nur so kannst du in der kurzen Zeit so ein wundervolles Stofflädchen aus dem Boden stampfen. Einfach nur genial. Deine Drahtverbiegungen sind ein Träumchen, das Geländer an der Treppe so schön unegal. Die Stoffauswahl muss genauso aussehen, bunt geht in diesem Fall gar nicht. Das Gitter am Fenster muss ja von Außen aufgehen, sonst hätte es ja keinen Sinn. Ein Schloss wäre vielleicht nicht schlecht (aus versicherungsrelevanten Gründen). Ganz großes Theater und weiter viel Spaß bei Basteln.
    Liebe Grüße Veilchen

    AntwortenLöschen
  2. unfaßbar - meine Güte ist das schön! - auf den ersten Blick tatsächlich täuschend echt. Da kannst Du so richtig stolz auf Dich sein!
    Und liebe Grüße auch an Deinen Schatz, Jacqui

    AntwortenLöschen
  3. Sigrid! Jetzt bin ich sprachlos!
    Und das passiert genau nie!!!!
    Ich hab noch niemals in Echt so einen wunderschönen Laden gesehen. Noch nie!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigrid
    Soo schön und kaum zu glauben du hast wirklich Zauberhände,ich hab ja auch das Buch hab aber schnell erkannt das ich da an meine Grenzen komm aber ich kann ja immer wieder bei dir vorbei schaun und mich an deinen Lädchen freuen,der Salon hat genau die richtigen Farben,von außen sieht er aus wie die Lädchen in Frankreich ,war ein paarmal in Honfleur da gibt es auch so kleine zauberhafte Lädchen,denen machst du jetzt Konkurrenz .....und deine Stiege ist das i-Tüpfelchen ,.))) ...habe eine schöne Woche ..ggl. Grüße.....Petra

    AntwortenLöschen
  5. Sigrid, ich falle hier um. Und dann mit PATINA!!! OIIIIIIIIIII!!! Das alles hat nun eine ganz neue Qualität bekommen, denn das.. lebt. Finde ich. Ich sag das ja immer, als wäre das so und ich die größte Expertin, was ich ja mitnichten bin, ist ja nur meine Meinung, sieh es mir nach. Aber ich bin so derart hin und futsch, das ich se immer vergesse, die nette Etikette... Und Du, ich gucke das an und weiß einfach, Du wirst noch mehr.. wie soll ich sagen, UN-brav?
    Gott, wie ist das schön, dass Du diesen Zweitblog hast - ich gucke so gerne, SO gerne bei Dir rein. Und schwupps, hat sich die Sigrid mal eben ein Traumlädchen gemacht - ne??? Ich sag´s ja, ein Café, ein Atelier... Ich mach ja demnächst ein Schloss... Zur Zeit kämpfe ich noch mit dem Winzbehang eines Leuchters, optimiere, verbessere hier und da... und versuche auch immer unbraver zu werden.
    Jou, bitte weiterwursteln, ach ist das schööön bei Dir, alles Liebe, ich drück Dich mal dolle, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sigrid, mich hauts vom Stuhl....ich glaube in dir schlummert jeder Handwerker den es gibt, nicht nur ein Maurer....du bist ein wahres "Wunderwutzi"......alle Daumen hoch! Liebe Grüße, Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Pfff, ich bin echt schwer begeistert! Es ist unglaublich, was du da so zauberst! Und noch dazu alles so perfekt gemacht! Hut ab!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Ich sag dazu jetzt gar nichts mehr...was will man da auch sagen...ausser: Oh mein Gott, WAHNSINN, WUNDERSCHOEN, PERFEKT bis ins kleinste DETAIL, EINZIGARTIG...usw...

    Das ist wirklich sowas von herzallerliebst Sigrid...mir fehlen echt die Worte...kann das Lea Haus kaum abwarten!

    GLG
    Isa

    AntwortenLöschen
  9. Tja ich schließe mich mal Isabell an. Was soll ich sagen. Ich sitze, schaue, staune und bin begeistert. Ein Traum in creme, weiß und rosa.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  10. Bin sprachlos! Schaue mir deine zauberhaften Bilder an (sogar vergrößert)..., und frage mich, wie du das nur machst!? Fantastisch wie du das hinbekommst!
    Ganz liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrid
    ....und wenn man denkt, mehr geht nicht...... Einfach irre! In diesem Geschäft würde wahrscheinlich um sonst arbeiten *gg*. Sigrid das ist einfach genial!
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  12. Oh mein Gott Sigrid, da fehlen mir die Worte. WUNDERSCHÖN. LG Michaela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sigrid, deine Kreativität scheint grenzenlos zu sein. Man sieht wieviel Herz in deinen Werken stecken und du verzauberst mich immer wieder auf´s neue. Ich schaue mir deine Bilder stundenlang an... es ist einfach zu schön! Eine wahre Künstlerin bist du!!! Herzliche Grüße deine Gina

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin jedes Mal total begeistert, Sigrid. Du hast Deine Passion gefunden und ich hoffe auf eine baldige Ausstellung Deiner Pachtexemplare. Diese Detailtreue und -liebe einfach unfassbar schön. Ich ziehe meinen Hut. Einfach wunderschön.
    Liebste Grüße, Heike.

    AntwortenLöschen
  15. Schnucki, brauchst du eventuell vielleicht wenns möglich wäre einen Schneiderlehrling????Bittttteeeeee ich möchte doch da arbeiten und hast du dann eventuell vielleicht noch ein klitze kleines Zimmerchen für mich zum wohnen...Das ist doch das Paradies auf Erden....
    Dicker Drücker
    Annett

    AntwortenLöschen
  16. So bin auch da...wie immer verspätet,aber da deine Auswahl so riesig ist, werde ich sicher auch noch etwas BESONDERES bei Dir finden.
    Deinen Laden konnte ich ja nun wirklich nicht übersehen...sehr, sehr eindrucksvoll - ABER wer zum Teufel ist Janosch Copper & Freunde?????????????????
    Auf Grund dieses Schildes habe ich echt gezweifelt, aber nachdem ich einen Blick durchs Schaufenster geworfen habe, war klar, das ich doch richtig bin ;))))
    Ganz entzückt bin ich von der wunderbaren Schmiedearbeit des Fenstergitters, sowas würde die Haustüre bei meiner Mutter enorm aufwerten!!!
    Ja und wenn man dann in deinem wundervollen Stoffparadies steht, weis man nicht wohin man zuerst schauen soll...liebevoll bis ins "kleinste" (im wahrsten Sinne des Wortes) Detail.
    Wie Du ja sicher weisst bin ich was Handarbeiten angeht die absolute Null, was mich aber nicht davon abhält trotz allem schöne Stoffe, Bänder oder Knöpfe zu kaufen. So wie jetzt zum Jahresende hin, habe ich mir das Häkelpaket von Katjas "Schneeflocken-Decke bestellt, obwohl ich keinen Plan vom Häkeln habe. Nun liegt das Paket hier mit Wolle, Haken und Anleitung, aber meine Versuche eine Fachhäklerin zu finden sind fehlgeschlagen. Eine Bekannte machte mir dann auch noch Mut, ja mach es meine Mutter wird Dir das fertig machen. Und nu, die Mama hat abgesagt weil ihr das zu frimelig ist.
    Da siehst Du mal wie ich ticke, aber ich werde sie schon irgendwann mal fertig auf dem Sofa liegen haben ;))
    Genauso verhält es sich mit Stoff, den kaufe ich weil er mir gefällt und ab und an lasse ich mir;jenachdem was mir so gerade in den Sinn kommt, was Passendes daraus nähen.
    Wenn Du mich jetzt für bescheuert erklärst, kann ich Dir nur zustimmen.
    Ähm ja hast Du gesehen was ich auf deinen Schneidertisch gelegt habe...das hätte ich gerne, aber ich finde die Kasse nicht :)???
    So liebschte Sigrid ich bin nicht zum letzten Mal hier, aber ich werde noch schnell ins Cafe hüpfen, Du hattest Macarons angekündigt (hoffentlich sind noch welche da)und es mir bei einem Tässchen Tee gemütlich machen...komm doch auch rum ich lade Dich zur Feier des Tages ein:)))
    Bis die Tage, drück Dich ganz dolle ;)
    Marlies

    AntwortenLöschen